Wasserzeichen
Meldung Nur Klasse 9a: Elternabend muss verlegt werden.

08.04.22: Landeswettbewerb Mathematik

Preisverleihung Landeswettbewerb Mathematik 4/22Bericht: Herr Kall, Foto: Herr Scheidel

Im Schuljahr 2021/2022 gab es nach einer der Pandemie geschuldeten Unterbrechung wieder eine erste Runde des traditionellen Landeswettbewerbs Mathematik für die Klassenstufen 7 und 8.

Die Wasserkosten einer Familie berechnen, Zahlenrätsel und geometrische Probleme lösen, Zahlenfolgen und -Reihen aufstellen sowie Prozentrechnen waren gefordert.

Die Aufgaben dieses Wettbewerbs decken gleich mehrere Themenbereiche des Lehrplans ab und sind komplexer als die meisten aus dem Unterricht bekannten Übungsaufgaben. Damit sind sie eine Herausforderung auch für die leistungsstarken Schülerinnen und Schüler und tragen zur Begabtenförderung in einer Reihe verschiedener Wettbewerbe bei.

Die 18 zum Wettbewerb angetretenen Schülerinnen und Schüler hatten für die Klausur zwei Schulstunden Zeit, in denen sie ihr mathematisches Talent unter Beweis stellen mussten.

Am letzten Schultag vor den Osterferien überreichte unser Schulleiter Herr Mohr acht Urkunden:

Patrick Treitz (7b), Johannes Schwind, Bill Le (8b), Johanna Seiberth, Marlo Basso und Leon Knorr (8d) erreichten einen dritten Preis,
Sebastian Conrad (8d) einen zweiten Preis und Kyrill Schmidt (8d) sogar einen 1. Preis!

Beachtlich ist auch der dritte Preis von Patrick Treitz, der als Schüler der 7. Klasse bei denselben Aufgaben ein komplettes Schuljahr „Rückstand" gegenüber den Achtklässern ausgleichen konnte.

Der Fachbereich Mathematik gratuliert der Preisträgerin und den Preisträgern!

Im nächsten Schuljahr sind sie zur Teilnahme an der zweiten Runde des Wettbewerbs berechtigt und aufgefordert!